#calimotour der Woche Nr. 15: Nichts für Nachtblinde! Der Col de Turini.

März 6, 2018 by Vanessa Reiseberichte 0 comments

 

 

Der „Col de Turini“ ist der wohl berühmteste Pass der französischen Seealpen. Diese Berühmtheit erlangte er nicht nur durch das Team der Sendung Top Gear, das diese Route auf der Suche nach der besten Strecke der Welt vorstellte, sondern vor allem auch durch die Rallye Monte Carlo, die jährlich hier ihre „Nacht der langen Messer“ veranstaltet.

 

Tour öffnen

 

In dieser Etappe findet eine sehr wichtige Wertungsprüfung statt, welche bei Nacht und unter erschwerten Witterungsbedingungen absolviert wird.

Warum heißt diese Etappe denn aber Nacht der langen Messer? Hat dies historische Gründe? Oder vielleicht wegen der messerscharfen Kurven? Beides falsch. Der Name wurde abgeleitet von den Fernlichtern, die in dieser Nacht an lange Messer am Berg erinnern.

 

 

Der Pass Col de Turini befindet sich auf 1.607m Höhe in der französischen Riviera. Man kann ihn von drei Wegen aus erreichen. Der beliebteste Aufstieg ist vom Westen aus La Bollène-Vesubie, alternativ kann man auch südlich von den Orten L’Éscarene oder Sospel starten.

 

34 Serpentinen,

die teilweise eine maximale Geschwindigkeit von 30km/h erlauben, sind eine echte Bewährungsprobe für jeden Biker. Für gewöhnlich ist der Pass ganzjährig geöffnet, doch im Winter kann es aufgrund schneebedeckter Straßen zu temporären Sperrungen kommen.

 

Vom Col de Turini aus kann man in vielerlei Richtungen seine Reise fortführen, was diesen Abschnitt noch reizvoller für Motorradtouristen macht.

 

Nördlich erreicht man über den Col St. Martin das Tal der Tinée und die Col de la Bonette, Couillole, Moutière, oder Lombarde.

Südlich kann man ab Sospel den Col de Castillo anfahren und sich von dort aus direkt an die Côte d’Azur begeben.

 

 

DU HAST AUCH EINE GRANDIOSE STRECKE FÜR DICH ENTDECKT, DIE DU UNBEDINGT MIT DER GESAMTEN CALIMOTO COMMUNITY TEILEN MÖCHTEST?

DANN MELDE DICH BEI UNS! WIR FREUEN UNS AUF DEINE TOUR.

#calimotour

Taged in
Related Posts

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.